Das Wort Bewusst2 min read

Allgemeines

Das Wort „bewusst“ ist ein Adjektiv, das in der deutschen Sprache in verschiedenen Bedeutungen verwendet wird. In seiner ursprünglichen Bedeutung bezeichnet es, dass etwas von jemandem wahrgenommen oder erkannt wird.

Bedeutungen

In der Alltagssprache wird das Wort „bewusst“ in erster Linie verwendet, um etwas zu beschreiben, das man wahrnimmt oder erkennt. Zum Beispiel kann man sagen „Ich bin mir bewusst, dass ich einen Fehler gemacht habe“, um auszudrücken, dass man weiß, dass man etwas falsch gemacht hat. Oder man kann sagen „Ich bin mir bewusst, dass ich bald 40 werde“, um auszudrücken, dass man sich der Tatsache bewusst ist, dass man bald 40 Jahre alt wird.

Das Wort „bewusst“ kann auch verwendet werden, um etwas zu beschreiben, das man sich vornimmt oder plant. Zum Beispiel kann man sagen „Ich bin mir bewusst, dass ich abnehmen muss“, um auszudrücken, dass man sich vorgenommen hat, abzunehmen. Oder man kann sagen „Ich bin mir bewusst, dass ich mehr Sport machen muss“, um auszudrücken, dass man plant, mehr Sport zu machen.

In übertragener Bedeutung kann das Wort „bewusst“ auch für etwas verwendet werden, das man sich überlegt oder überlegt hat. Zum Beispiel kann man sagen „Ich habe mir bewusst Zeit genommen, um diese Entscheidung zu treffen“, um auszudrücken, dass man sich gründlich überlegt hat, bevor man eine Entscheidung getroffen hat. Oder man kann sagen „Ich habe mir bewusst vorgenommen, mehr Zeit mit meiner Familie zu verbringen“, um auszudrücken, dass man sich vorgenommen hat, mehr Zeit mit seiner Familie zu verbringen.

Grammatik

Das Adjektiv „bewusst“ wird wie folgt dekliniert:MaskulinumFemininumNeutrumPluralbewusstbewusstbewusstbewusstbewussterbewussterebewussteresbewussterebewusstesbewusstebewusstesbewusstebewusstbewusstbewusstbewusst

Beispiele

  • Originalbedeutung: Ich bin mir bewusst, dass ich einen Fehler gemacht habe.
  • Bedeutung als Beschreibung von etwas, das man wahrnimmt oder erkennt: Ich bin mir bewusst, dass es draußen kalt ist.
  • Bedeutung als Beschreibung von etwas, das man sich vornimmt oder plant: Ich bin mir bewusst, dass ich abnehmen muss.
  • Bedeutung in übertragener Bedeutung: Ich habe mir bewusst Zeit genommen, um diese Entscheidung zu treffen.

Sicherheitshinweise

  • Das Wort „bewusst“ sollte nicht verwendet werden, um etwas zu beschreiben, das man nicht wahrnimmt oder erkennt. In diesem Fall sollte man ein anderes Wort verwenden, zum Beispiel „unbewusst“ oder „unmerklich“.

Häufig gestellte Fragen

  • Wie verwendet man „bewusst“ im Konjunktiv?

Im Konjunktiv wird „bewusst“ wie folgt verwendet:

  • Indirekte Rede: Er sagte, dass er sich bewusst war, dass er einen Fehler gemacht hatte.
  • Konjunktiv II: Wenn ich mir bewusst gewesen wäre, dass es draußen kalt ist, hätte ich mir einen Mantel angezogen.

Fazit

Das Wort „bewusst“ ist ein vielseitiges Wort, das in der deutschen Sprache in verschiedenen Bedeutungen verwendet werden kann. In seiner ursprünglichen Bedeutung bezeichnet es, dass etwas von jemandem wahrgenommen oder erkannt wird. In der Alltagssprache wird es in erster Linie verwendet, um etwas zu beschreiben, das man wahrnimmt oder erkennt. In übertragener Bedeutung kann das Wort „bewusst“ auch für etwas verwendet werden, das man sich überlegt oder überlegt hat.

jackdarckart

jackdarckart
Author: jackdarckart